Unsere ambulante Betreuung

 

„Ambulant Begleitender Dienst“


Das Betreuungsteam des „Ambulant Begleitenden Dienstes“ arbeitet nach einem mit den Klienten/innen gemeinsam erstellten,  individuellen Hilfeplan, in dem die Ziele sowie die Hilfen festgelegt sind.

Ambulant Begleitender Dienst – Spiel- und Leseraum

 

Ziele können z.B. sein:

  •    Abstinenz
  •   Stabilisierung und Verbesserung des Gesundheitszustandes  
  •   selbstständiges Wohnen      
  •   Vermeidung von Heimaufenthalten
  •   Schaffung von sozialer Anbindung zur psychischen Stabili-        sierung    

Der „Ambulant Begleitende Dienst“ bietet eine Hilfestellung zum Leben. 

Besondere Berücksichtigung in der Arbeit des „Ambulant Begleitenden Dienstes“findet die Suchtproblematik der Klienten/innen. Jeder Einzelne erhält Hilfestellung zur Aufarbeitung der persönlichen Suchtgeschichte.

 

 

Unterstützung und Betreuung bieten wir z.B. in folgenden Bereichen an:                                                                                               

  •     Tagesstrukturierung (Angebote vor Ort)  
  •     Finanzielle Sicherstellung des Lebensunterhaltes und/oder        Entschuldung  
  •     Neugewinnung lebenspraktischer Fähigkeiten                              (z.B. Ernährung, Hygiene, usw.)
  •     Erhaltung oder Beschaffung von Arbeit oder                                 Wohnung   
  •     Überwindung von sozialer Vereinsamung /Isolation  
  •     Ärztliche Versorgung

 

„Ambulant Begleitender Dienst“

Wotanstr. 2
32756 Detmold

Tel.: +49 5231 5008 90
Fax: +49 5231 5008 966

E-Mail:   ambulant-begleitender-dienst@rehasucht-lippe.de
Internet: www.rehasucht-lippe.de

Hilfe für Menschen mit Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit