Unsere Arbeit

 

                       Wir nehmen uns für Sie Zeit

 

In unseren Wohnheimen nehmen wir uns der Menschen an, bei denen eine Alkohol- und/oder Medikamentenabhängigkeit besteht, und die gekennzeichnet sind von der begrenzten oder fehlenden Fähigkeit, eigenständig abstinent in ihrem bisherigen sozialen Umfeld zu leben. In der Regel haben diese Menschen verschiedenste Behandlungen durchlaufen und unterschiedliche Betreuungsangebote wahrgenommen, sind jedoch immer wieder gescheitert.

Sternhof
Bei den Bewohnerinnen und Bewohnern bestehen Behinderungen in einem oder mehreren wesentlichen Lebensbereichen mit
  • Suchterkrankung, und der Unfähigkeit, außerhalb eines      beschützten Lebensumfeldes ohne massiven Gebrauch von Suchtmitteln zu leben
  • einer wesentlichen Beeinträchtigung bei der Verrichtung der Dinge des täglichen Lebens (Wohnen, Tagesstruktur, Ernährung, Kleidung, Hygiene, soziale Kontakte)
  • einer verminderten allgemeinen Belastbarkeit, einer erhöhten Stressanfälligkeit mit Irritierbarkeit und Verletzlichkeit, wie sie insbesondere bei seelisch behinderten Menschen auch ohne aktuellen Suchtmittelkonsum gegeben ist
  • Störungen der Orientierung, der Gedächtnisfunktionen und/oder der Intelligenzfunktionen.

Hilfe für Menschen mit Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit